Die ganze Wahrheit

Kampnagel-Die-Ganze-Wahrheit© Steffen Peters / Hubertus J. Schwarz / Die Ganze Wahrheit auf Kampnagel / 2014

Die Pop Star Series sind vorüber, die Toten vom Schlachtfeld der Bühne gekarrt. Neal Medlyn ging über drei Tage in die Vollen – eine Vorschau.

Der queere New Yorker Performance-Künstler gilt als Paris Hilton der Performance-Szene. Er imitiert in seinen außergewöhnlichen Shows verschiedene Pop-Star-Persönlichkeiten, ohne dabei seine eigene Identität zu verlieren. Selbst beschreibt er seine Performance Konzerte als „bomb ass music based extravaganza“. 2010 gewann Medlyn den Dance and Performance „Bessier Award“ als bester Künstler und arbeitete bereits mit Künstlern wie „Beastie Boy Ad Rock“ zusammen. Die „Pop Star Series 1-6“ feiern auf Kampnagel Europapremiere.

Drei Tage sind vorüber, Performance-Künstler Neal Medlyn hat uns das Fürchten gelehrt, das Staunen und vielleicht auch eine Portion Demut vor der Gewalt des Pop. Ob die Perforamce gelungen ist, dass wissen nur er und sein Kumpel Mr. Bear. Für alle, die dieses Feuerwerk der Groteske verpasst haben oder denen es nach einer Rückschau gelüstet, die vollständige Rezension erscheint sehr bald und nur hier!

Neal-Medlyn-und-Baby-Kampnagel© Hubertus J. Schwarz / Neal Medlyn meets Phil Collins I / 2014

Neal Medlyn 1© Hubertus J. Schwarz / Neal Medlyn meets Phil Collins II / 2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s